Donnerstag, 8. Christmond a.U. 157

SCHÖNHEIT?

strauss-cr-web„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“ soll Herr Thukydides bereits vor 2400 Jahren gesagt haben. Ob er selbst schön war, ist uns nicht bekannt. Aber sein Spruch bedeutet nichts mehr – aber auch nichts weniger – als dass die Geschmäcker subjektiv und daher auch verschieden sind. Welch ein Glück! Man stelle sich vor, alle Männer würden nur die eine Frau lieben und alle auch ansonsten das Gleiche wollen! Besser – nein, wahrscheinlich viel schlimmer – wenn man der schönste Mann wäre und sich nicht vor dem Ansturm aller Frauen mit dem gleichen Geschmack retten könnte!
Es ist jedenfalls klar, dass das angesagte Thema „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“ ein weites Feld für heitere und ernste Fechsungen aller Art liefert. Wir sind auf die Kreativität der Haidelberga Sassen und der einreitenden Gäste sehr gespannt.
UHU der Haidelberga (53)

Donnerstag, 15. Christmond a.U. 157

STROM BEWEGT DIE WELT
206px-dbpb_1952_97_werner_von_siemens-web
In dieser Sippung steht Werner von Siemens im Mittelpunkt, der vor 200 Jahren geboren wurde und durch seine Ingenieurkunst die Industriestruktur nachhaltig veränderte. Er entdeckte zusammen mit anderen Forschern das dynamoelektrische Prinzip, nach dem es möglich wurde, elektrische Ströme von unbegrenzter Stärke auf billige und bequeme Weise zu erzeugen. Mit dem Bau von Elektromotoren wurde es möglich, die menschliche Arbeitskraft zu unterstützten und vielfach auch zu ersetzten. Man spricht in der Geschichte der Industrialisierung von der zweiten industriellen Revolution. Die Dampfmaschine, die die erste industrielle Revolution zunächst in Großbritannien eingeleitet hatte, ist heute fast nur noch als interessantes technisches Relikt übriggeblieben.
UHU der Haidelberga (53)

Samstag, 17. Christmond a.U. 157

UHUBAUM-FEYER DER HAIDELBERGA
tannenbaum-webWie in den Vorjahren seit urdenklichen Zeiten feiern die Haidelberga Sassen zusammen mit ihren Burgfrauen im Christmond eine UHU-Baum-Feyer. In ihren Grundzügen entspricht sie weitgehend den bekannten Weihnachtsfeiern in Vereinen und anderen Organisationen, verzichtet aber unseren Statuten entsprechend auf alle Aspekte, die die religiösen Gefühle irgendeines Teilnehmers verletzen könnten. Die Feyerlichkeiten beginnen um Glock 5 d.A. Nach einer Begrüßungslabung wird in vier Gängen geatzt. Beiträge in Wort, Ton und Bild werden von den Oberschlaraffen Ritter Euterpos und Ritter Taxilotl Roadkill moderiert.
Die UHU-Baum-Feyer ist traditionell auch eine gute Gelegenheit, Gäste an die Schlaraffia heranzuführen. Sie werden besonders willkommen geheißen.
Hier befindet sich eine PDF-Datei zum Herunterladen, die alle organisatorischen Einzelheiten der Veranstaltung enthält. Eine rasche Anmeldung beim VK Uhuherz ist ratsam.
UHU der Haidelberga (53)

BESONDERE EINLADUNGEN

Einladungen, die beim Netzvogt angekommen sind:

 

CHRISTMOND
13. Christmond, Hohenschramberg: Uhubaumfeyer
14. Christmond, Manunheimbia, UHU-Baum-Feyer
15. Christmond, Fulkolinga: Ehrungen
16.Chrismond, Wormatia, Uhubaumfeyer
16.Christmond, Carolsuhu: UHUbaumfeyer
17. Christmond, Haidelberga: UHU-Baum-Feyer 

Ohne Datum, Castellum am Wogenrayn: Weihnachtsgrüße

EISMOND a.U. 158
12. Eismons, Mimegarda: Ehe-Neujahr mit Burgfrauen
31. Eismond, Castrum Solodurum: 27. Wengi-Turney

HORNUNG a.U. 158
3.-22. Hornung, Flugrossritt nach Südafrika Information
27. Hornung, Castell am Wogenrayn: Turney um den Orden fürMusik und Humor

LENZMOND a.U. 158
30. Lenzmond- 2. Ostermond, Porta Ontario: Erie-Achsenrytt (Canada) Info Blatt

OSTERMOND a.U. 158
8. Ostermond, Artha Carinthia: Fest mit Burgfrauen

SONSTIGE INFORMATIONEN
Feldlager Gotha

UHU der Haidelberga (53)